An der Raabeschule lernen insgesamt ca. 900 Schülerinnen und Schüler an zwei Standorten. Im Gebäude in Stöckheim sind die Jahrgänge 5-7 untergebracht, im Heidberg die Jahrgänge 8-13. Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler von 90 Lehrkräften. Das Raabe-Team komplett machen zwei Sozialpädagoginnen, zwei Sekretärinnen, ein Schulassistent sowie zwei Hausmeister.

Die Raabschule ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von der Haltestelle Siekgraben der Straßenbahnlinie 1 und der Buslinie 431 (Hauptbahnhof – Helmstedter Straße) sind es nur etwa 300 Meter bis zur Schule. Die Buslinie 481 (Leiferde – Welfenplatz) hält direkt vor der Schule.
Nein, die Raabeschule ist eine offene Ganztagsschule, d.h. das Nachmittagsangebot ist freiwillig. Sie entscheiden selbstständig, ob und an welchen Tagen Ihr Kind am Ganztagsbetrieb teilnimmt.
Das Ganztagsangebot der Raabeschule ist sehr vielfältig. Es reicht von vielen unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften, einem durchgängigen Förderangebot in den Jahrgängen 5-8 in den Hauptfächern bis hin zu einer Nachmittagsbetreuung in Kooperation mit dem Jugendzentrum, d.h. Mitarbeiter des Jugendzentrums bieten eine Hausaufgabenbetreuung in den Räumen der Raabschule an.
Nein, die Angebote am Nachmittag kosten grundsätzlich nichts. Je nach Angebot fallen unter Umständen geringe Kosten an, z.B. Eintrittsgeld für ein Museum oder eine Ausstellung oder Materialien für ein Projekt im AG-Bereich.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Mittagspause von 13:15 – 14:00 Uhr zu verbringen. Eine warme Mahlzeit kann täglich von Montag bis Freitag in der Mensa in Stöckheim eingenommen werden. Selbstverständlich kann auch das mitgebrachte Essen in der Schule verzehrt werden. Abgesehen von der Einnahme einer Mahlzeit bieten sich im Bobolino zahlreiche Spielmöglichkeiten. Außerdem kann Ihr Kind die Zeit der Mittagspause im Juze (Jugendzentrum – in den Räumlichkeiten der Raabeschule) verbringen.
Bei gutem Wetter lockt aber auch im das Spielen und Toben auf dem riesigen Außengelände.

Ein Mittagsessen kostet aktuell 3,60 €. Nach einer Anmeldung bei MensaMax erhält Ihr Kind einen Chip, auf dem das gebuchte Essen gespeichert ist. Das passende Menü kann bequem online von Zuhause oder an einem Terminal in der Schule gebucht werden. Eine Bestellung, aber auch das Stornieren einer Bestellung ist immer bis 10:00 Uhr des jeweiligen Tages möglich. Die Abbuchung erfolgt dann nach einer Mitteilung durch die Servicestelle Mittagessenversorgung der Stadt Braunschweig zu Beginn des Folgemonats.
Weitere Informationen: Mensa
Aktuell erfolgt die Mittagsessenversorgung durch die Zwergenlunch GmbH. Der Speiseplan kann hier eingesehen werden:
http://mensawelten.de/mensamax/Wochenplan/WochenplanExtern/WochenPlanExternForm.aspx
Ja, durch die enge Kooperation mit dem Jugendzentrum Stöckheim ist eine Nachmittagsbetreuung im Jugendzentrum bis 18:00 Uhr möglich. Das Juze bietet vielfältige Aktionen in den Schulwochen und darüber hinaus auch eine Ferienbetreuung an.
Hinter dem Motto raabenstark verbirgt sich eine äußerst lebendige Schulgemeinschaft, in der das Miteinander großgeschrieben wird. Dabei stechen gemeinsame – fest verankerte – Aktivitäten wie das Sommerfest, der Winterabend, der alle zwei Jahre stattfindende RAABEexpress (ein Ganztagesausflug der gesamten Schule), aber auch die Teilnahme an regionalen und überregionalen Sportwettkämpfen hervor.
Nicht zu vergessen ist das über die Grenzen Braunschweigs hinweg bekannte Musical, das alle eineinhalb Jahre neu sein Publikum begeistert.
Die ersten Tage gehören den Klassen mit ihrem Klassenleitungsteam. Es gibt ausreichend Zeit, um sich und die Schule kennenzulernen. Unterstützung erfahren die Klassen dabei durch Paten aus dem 7. Jahrgang.
Der Beginn des Lernens auf dem Gymnasium soll durch Kennenlerntage sowie einen kindgerechten Bindungsaufbau durch die Klassenlehrerteams erleichtert werden. Die verpflichtenden Elemente Verfügungsstunde und Methoden- und Medientraining (M&M) leisten ebenso wie das Programm Lions-Quest einen wichtigen Beitrag für das Gewöhnen an das Lernen auf einem Gymnasium und das Sich-Entwickeln-Können in einer Gemeinschaft.
Die Kinder erwartet ein großzügiges Schulgelände, mit einem großen Schulhof, riesigem Grünflächenbereich, aber auch tolle Spielangebote im Innenbereich. Hier kann viel gespielt und sich ausreichend bewegt werden.
Der Ganztagsbereich bietet eine spezielles AG-Angebot nur für die in Stöckheim beheimateten Jahrgänge 5-7.
Exklusiv für alle in Stöckheim lernenden Schülerinnen und Schüler wird alljährlich im Dezember ein Weihnachtsbasteln veranstaltet. Zu den Halbjahresferien findet bis in den späten Abend hinein der Leserausch statt.
Der 6. Jahrgang geht zu Beginn eines Schuljahres auf Reisen zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Im 8. Jahrgang wird es sportlich: Die Skifahrt (Abfahrt) steht auf dem Programm. Im 9. Jahrgang besteht je nach gewählter Fremdsprache die Möglichkeit der Teilnahme an einer Austauschfahrt. Den Abschluss der Sekundarstufe I bildet eine zweitägige Städtereise in Jahrgang 10.
In der Oberstufe finden je nach gewähltem Profil Studienfahrten ins In- und Ausland statt.
Wir haben einen Musterstundenplan für die 5. Klasse erstellt, in dem auch die Fächer verlinkt sind.
Der Stundenplan der 5. Klassen enthält 30 Pflichtstunden sowie (freiwillige) AGs im Nachmittagsbereich. Der Förderunterricht im 5. Jahrgang beginnt im 2. Halbjahr.
Neben der ersten Pflichtfremdsprache Englisch kann sich ihr Kind ab der 6. Klasse bei der Wahl der zweiten Pflichtfremdsprache zwischen Französisch, Latein und Spanisch entscheiden.
Ab Jahrgang 11 kann außerdem Italienisch gewählt werden.
Neben den sehr beliebten Austausch- und Studienfahrten hat sich in der Schülerschaft auch die Teilnahme an Sprachwettbewerben, z.B. am Bundesfremdsprachenwettbewerb etabliert. Und das auch durchaus mit vorzeigbaren Erfolgen.
Die Raabeschule ist traditionell eine MINT-Schule, das heißt die Fächer Mathematik, Informatik, und Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie) sowie Technik spielen eine wichtige Rolle und deren Inhalte sowie zu vermittelnde Kompetenzen finden sich u.a. auch im umfangreichen und abwechslungsreichen AG-Angebot wieder. Zu nennen sind hier beispielhaft „Physik für helle Köpfe“, Chemie-Olympiade, Netzwerk-AG, Schulwald-Projekt, Aula-Technik-AG. Die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb Mathematik ist im Lehrplan des Fachs fest verankert.
Nach dem ersten Vertrautmachen mit der Schulplattform IServ sowie ersten Office-Begegnungen in den Computerräumen bereits in Jahrgang 5 wird zu Beginn der 7. Klasse im ganzen Jahrgang die Arbeit mit eigenen (elternfinanzierten) Windows-Geräten begonnen. Entsprechend eines Lehrplans für digitales Lernen bilden die Schülerinnen und Schüler sukzessive in jedem Jahr ihre digitalen Kompetenzen aus.
Die Anmeldung muss in der Zeit vom 03. bis zum 07. Juni 2021 erfolgen.
Die Öffnungszeiten unseres Sekretariats im Heidberg, Stettinstr. 1 (nur dort können Sie Ihr Kind anmelden) lauten wie folgt:
Donnerstag, 03. Juni 2021, 07:30 – 18:00 Uhr
Freitag, 04. Juni 2021, 07:30 – 16:00 Uhr
Montag, 07. Juni 2021, 07:30 – 12:00 Uhr
Die Anmeldeunterlagen (siehe nächste Frage) werfen Sie bitte in einem Umschlag bis Montag, 7. Juni um 12 Uhr am Standort Heidberg in den Briefkasten IM Gebäude direkt vor dem Sekretariat ein.

Für die Anmeldung legen Sie bitte vor:

  • das Anmeldeformular, zu finden unter:Aufnahmeantrag Jahrgang 5 zum digitalen Ausfüllen
    (auf dem Anmeldeformular haben Sie die Möglichkeit, zwei Wünsche zur Klassenzugehörigkeit mit dem Freund und/oder der Freundin zu äußern)
  • das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse (Originalzeugnis) sowie
  • den Maserimpfnachweis

Falls vorhanden: das Protokoll des Beratungsgesprächs
Die Anmeldeunterlagen werfen Sie bitte in einem Umschlag bis Montag, 7. Juni um 12 Uhr am Standort Heidberg in den Briefkasten IM Gebäude direkt vor dem Sekretariat ein.

Nach der schriftlichen Bestätigung der Aufnahme auf die Raabeschule laden wir Sie – vorbehaltlich aktuell nicht absehbarer Einschränkungen durch die Corona-Pandemie – noch vor Beginn der Sommerferien zu einem Elternabend ein, auf dem Sie nicht nur erfahren, in welcher Klasse Ihr Kind sein wird, sondern auch schon das Klassenleiterteam kennenlernen werden.
Dieser Elternabend (geplant für den 08./15.07.21) informiert über wichtige Fragen zum Schulstart an der Raabeschule und gibt Ihnen Planungssicherheit, so dass Sie mit vielen Gewissheiten in die Sommerferien starten können.
Erfreulicherweise haben in beinahe jedem Jahr alle an der Raabeschule angemeldeten Kinder auch einen Platz bekommen!