Mediatoren

 

Unterstützung bei:

  • Konfliktbearbeitung in Mediationsgesprächen
  • Gespräche mit den Schülermediatoren in Stöckheim und Heidberg

Wir Mediatoren sind eine Gruppe von 17 Leuten und sind dafür da, euch bei euren Problemen und Auseinandersetzungen mit Freunden oder Lehrern zu helfen. Zu diesem Zweck führen immer zwei von uns eine so genannte Mediation mit euch durch.

Vorteile eines Mediationsgespräches:

  • Es gibt keinen Sieger oder Verlierer  win-win-Lösung
  • Vertraulichkeit
  • Neutralität der Mediatoren

Zusätzlich bei einem Gespräch bei Schüler-Lehrer-Konflikten

  • Fairness und Sicherheit
  • Mediatorenteam aus einem Schüler und einem Erwachsenen
  • Schüler und Lehrer sind gleichgestellt

Wenn Ihr Interesse an einem Gespräch oder Fragen habt, könnt Ihr uns per Mail unter mediatoren@raabeschule.net erreichen oder Ihr sprecht uns persönlich an.

 

Mediation ist eine Form der unparteiischen und freiwilligen Konfliktregelung, bei der die Konfliktbeteiligten mit Hilfe einer dritten (neutralen) Person zukunftsorientierte und tragfähige Lösungen und Regelungen erarbeiten, mit denen alle Betroffenen einver-standen sind.

Die Raabeschule verfügt über  zwei ausgebildete Mediatorinnen:  Frau Bartels (Lehrerin) und Frau Knospe (Sozialpädagogin). Sie führen nach Bedarf und Wunsch Mediations-gespräche in allen Klassenstufen und bilden die Schülerinnen und Schüler in dieser Methode aus.  Außerdem bieten sie eine Moderation bei konfliktbelasteten Gesprächen zwischen Eltern und Lehrern  oder Lehrern und Schülern an.

 

Schülermediatoren:

Seit zehn Jahren  besteht daneben die Möglichkeit mit den Schülermediatoren Konflikte und Probleme ohne Erwachsene zu lösen. Oft ist es für die  Beteiligten einfacher, mit Mitschülern zu sprechen, die ihren Schulalltag teilen und sich gut in ihre Situation hineinversetzen können. Da Konflikte zum Leben gehören, muss es auch zu unserem Alltag gehören, sie aufzulösen. Durch die Vermittlung der Mediatoren ist  es möglich, dass es keinen Sieger oder Verlierer, sondern eine gemeinsame Win-Win-Lösung gibt. Grundsätzlich wird unter den beteiligten Personen Verschwiegenheit vereinbart.

Jeder Schüler kann durch Ansprache oder über die Homepage/Iserv einen Termin abmachen  oder  über Frau Knospe oder Frau Schulte  vereinbaren.

Am Heidberg finden die Gespräche in zurückgezogener Atmosphäre im Beratungszimmer statt. In Stöckheim  gibt es einen separaten Raum für die Mediationsgespräche. Bewährt hat sich auch, dass die Klassenlehrer ihre Schülerinnen und  Schüler in Konfliktsituationen auf unser Gesprächsangebot  hinweisen  und   einen Termin zu vereinbaren.

 

Wir bilden im Zweijahresrhythmus  eine neue Gruppe aus, die aus Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen besteht.  Bei Interesse an der Ausbildung oder inhaltlichen Fragen können die Schülermediatoren oder Frau Knospe angesprochen werden. Die nächste Ausbildungsgruppe startet voraussichtlich im Juni 2018 mit einem Blockseminar.

In jedem Jahr führen  wir   Tage zur Fortbildung aller Schülermediatoren außerhalb der Schule durch. Für die AG-Mitglieder ist  es eine wichtige, gruppenfördernde gemeinsame Zeit mit inhaltlichem Lernen, Spiel und Spaß.

Schülermediatoren, zu denen über IServ  Kontakt aufgenommen werden kann:

Aus Jahrgang 11/12:

Hannah Gerull

Michelle Günter

Madlen Kossian

Hannah Labuhn

Paula Michaelis

Ariane Passoke

Luise Sieben

Annika Thier

Aus Jahrgang 9:

Malte Ahrens

Felix Becker

Acelya Bayraktar

Mariana S. Bergmann

Laura Dinger

Julia Dyllong

Sarah Halle

Fynn Kogerup

Aamir El Mountassir