Neuer Fremdspachenassistent aus England stellt sich vor: Theo

Ich heiße Theo und ich komme aus Lytham St Annes, ein kleines Dorf an der Küste in Nordwestengland. Ich komme hier zur Raabeschule, um als Fremdsprachenassistent zu arbeiten. Ich werde in manchen Englischklassen anwesend sein, um mit den Sprachfähigkeiten der Schülern/Schülerinnen zu helfen. Ich werde bis Ende Mai in Deutschland sein, und freue mich, die … Weiterlesen

Neues Gesicht an der Raabeschule: Frau Kirchmann

Hallo liebe „Raaben“, ich bin in diesem Schuljahr eine der „Neuen“ an der Raabeschule und möchte mich euch kurz vorstellen. Mein Name ist Frauke Kirchmann und ich unterrichte die Fächer Chemie und Biologie. Gebürtig komme ich aus Sachsen-Anhalt, habe in Thüringen studiert und bin schließlich als Lehrerin in Niedersachsen sprich Braunschweig gelandet. Neben meiner Tätigkeit … Weiterlesen

Neues Gesicht an der Raabeschule: Frau Schade

Moin liebe „Raaben“,   mein Name ist Ramona Schade und wie mein Grußwort es schon andeutet, habe ich die letzten Jahre im hohen und wunderschönen Norden verbracht, aber als gebürtige Niedersächsin zog es mich zurück. Ich beginne im August 2017 nun mein Referendariat in den Fächern Latein und ev. Religion an der Raabeschule und freue … Weiterlesen

Neues Gesicht an der Raabeschule: Frau Hoffmann

Hallo liebe Raabeschule, ich bin Katrin Hoffmann und im August 2017 starte ich als Referendarin. Ich werde die Fächer Englisch und Geschichte unterrichten und bin schon sehr auf die kommende Zeit an eurer Schule gespannt. Ich freue mich auf viele interessante und nette Begegnungen, sowie auf eine erfolgreiche und lehrreiche Zusammenarbeit mit allen Raaben!

Neue Fremdsprachenassistentin für Italienisch

Ciao a tutti! Ich heiße Emanuela und bin die Fremdsprachenassistentin für Italienisch bis Ende Mai 2017. Ich bin 25 Jahre alt und komme aus Pozzuoli, einer Hafenstadt in der Nähe von Neapel, im Süden Italiens. Ich Liebe Süditalien, vor allem weil es dort das Meer und die Sonne gibt. Und man isst wirklich sehr gut! … Weiterlesen