Zentraler Aspekt der Medienerziehung unserer Schüler ist die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien. Im Rahmen des Medienkonzepts sowie dem schulischen Alltag (bspw. Thematisierung im Klassenrat) werden viele dieser Aspekte thematisiert. Gleichzeitig spielen die Medien sowie die Nutzung des Internets im häuslichen Bereich ein großes Thema – die Medienerziehung ist häufig täglich Thema in den Familien. Die Orientierung in den vielen Apps, Spielen und Programmen, die Absprache von Grenzen, das Wissen über jugendliche „Vokabeln“, die Herausforderungen im Bereich des Datenschutzes, Möglichkeiten der Unterstützung der Kinder und viele andere Themen sind für Eltern eine große Herausforderung.

Hilfen, Anleitungen und unterstützendes Material insbesondere für die Eltern finden sich auf der Seite
https://www.klicksafe.de/eltern/

Interessante weiterführende Links finden sich dort unter
https://www.klicksafe.de/eltern/materialien-und-linktipps-fuer-eltern/linktipps/

Informationen zu Möglichkeiten und Grenzen von Filter- und Jugendschutzprogrammen und anderen technischen Einstellungen verschiedener Geräte sind dort aufgeführt unter
https://www.klicksafe.de/eltern/technischer-schutz/

Tipps zu geeigneten Apps und Internetseiten unter
https://www.klicksafe.de/eltern/gute-internetseiten-und-apps-fuer-kinder/