Thumbnail

Medienpädagogischer Workshop in den 6. Klassen

dsci1117Am 25.01.2017  fand zum zweiten Mal im Rahmen unseres Präventionsmodells für die 6. Klassen der Medienpädagogische Workshop I „Medienkompetenz jetzt!“ statt. Durchgeführt wurde der Workshop  im Klassenverband unter Anwesenheit des Klassenlehrers von den praxiserfahrenen Referenten Moritz Becker und Jonas Schweden von smiley e. V. (Verein zur Förderung der Medienkompetenz) aus Hannover.

Weitere Informationen: http://www.smiley-ev.de/medienkompetenz

Dieser schülerorientierte Workshop setzt sich vor allem das Ziel, gemeinsam mit der Klasse einen kritischen und sensiblen Umgang mit dem Internet – insbesondere den sozialen Netzwerken- konstruktiv zu erarbeiten. Das Recht auf Privatsphäre und seelische Unversehrtheit im Hinblick auf das Entstehen von Konflikten im Internet bis hin zu Phänomenen wie Cybermobbing spielen in diesem altersangemessenen Klassentraining inhaltlich und methodisch eine vorrangige Rolle.dsci1118

Diese Inhalte wurden den Schülerinnen und Schülern von den Referenten im bewegten Spiel „Mediensalat“ sowie in einer „Experten-Talkshow“ schülerorientiert und methodisch ansprechend vermittelt. Besonders hervorzuheben ist die motivierte und interessierte Mitarbeit der 6. Klassen an diesem Medienpädagogischen Workshop.

In einer anschließenden Reflexion übergaben die Referenten von smiley e. V. den Klassenlehrern weitere ergänzende Unterrichtsideen zur  individuellen Nachbereitung der Präventionsveranstaltung in den 6. Klassen an die Hand.

Zusätzlich zum  Medienpädagogischen Workshop I und II (6. und 8. Klassen) findet im November 2017  auch ein Elternabend von smiley e. V. zum Thema „Medienkompetenz“ statt.

Magdalena Schulte