Aktueller Stand des Projekts

Thumbnail

Gymnasium Raabeschule wird n-21 Referenzschule

In einem feierlichen Akt wurde die Raabeschule heute als Referenzschule in das Netzwerk n-21pro aufgenommen. Der Einsatz der Tablets in kompletten Jahrgängen sowie der fortschrittliche Umgang mit digitalen Medien und Endgeräten in der Schule soll als Vorbild und Anregung für andere Schulen in Niedersachsen dienen. Gleichzeitig hilft das Netzwerk n-21 bei der Zusammenarbeit der Schulen … Weiterlesen

Thumbnail

Kultusminister Tonne zeichnet Raabeschule mit Landespreis „schule digital.niedersachsen“ aus

 Die Raabeschule gewinnt den ersten Preis. Informationen zur Preisverleihung finden sich hier: Das Niedersächsisch Kultusministerium veröffentlicht die Preisträger des Wettbewerbs: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/digitalisierung-kultusminister-grant-hendrik-tonne-zeichnet-erstmalig-schulen-mit-dem-landespreis-schule-digitalniedersachsen-aus-162163.html   Der NDR hat am Freitag Abend bei Hallo Niedersachsen einen Beitrag – auch mit Ausschnitten aus unserer Schule – ausgestrahlt. Diesen Beitrag finden Sie hier: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Vorzeigeschule-So-geht-digitales-Lernen-,hallonds42776.html

Thumbnail

Medienpädagogischer Elternabend am 8. November – …die „kleinen Großen“ online…

Liebe Eltern, Lehrkräfte und Interessierte, das Präventionsprogramm des Gymnasiums Raabeschule sieht für die 6. und 8. Klassen „Medienpädagogische Workshops“ unter dem Motto „Das Internet und wir“ sowie „Neue Medien und Foren“ vor. Diese Präventionsveranstaltungen werden bereits seit einigen Jahren von praxiserfahrenen Referenten von smiley e. V. (Verein zur Förderung der Medienkompetenz) schülerorientiert durchgeführt. In diesem … Weiterlesen

Thumbnail

Raabeschule für Projekt „Niedersächsische Bildungscloud“ ausgewählt

Die Raabeschule wurde als eine von drei braunschweiger Schulen für das Projekt „Niedersächsische Bildungscloud“ ausgewählt. In ganz Niedersachsen können an dem Projekt in der ersten Phase nur 25 Schulen teilnehmen. Ziel des Projektes ist der Aufbau einer digitalen Infrastruktur als „Lehr- und Lernplattform“, die alle an der Schule vorhandenen Systeme (wie bspw. IServ) zusammenfasst und … Weiterlesen