Du – Gedicht

DU Wo bist du, wenn der Wind sich dreht? Mein Herz dich fragt, wie es weiter geht. Wo bist du, wenn ich auf den Meeresgrund sinke und in Gedanken dem lieben Gott schon winke? Als ich dich brauchte warst du nicht da. Traurig, aber wahr. Bist so unberechenbar wie der Wind, kommst und gehst geschwind. … Weiterlesen

Raabeblog: Riverdale Review

Am 11. Oktober kam die dritte Staffel der US-Fernsehserie Riverdale bei Netflix raus. Die Folgen erscheinen wöchentlich jeweils donnerstags in der Online-Videothek. Das Genre ist Teen Drama und Mystery, die Folgen haben jeweils eine Länge von 43 Minuten und die Serie ist ab 12 Jahren freigegeben. Die Handlung basiert auf den „Archie Comics“. Riverdale handelt … Weiterlesen

Raabeblog: Wie Social Media unser Leben negativ beeinflusst

Social Media, besser bekannt als WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. wird tagtäglich von vielen Personen verwendet. Ganze 2,1 Milliarden Menschen weltweit haben Social Media Accounts. „Ich finde Social Media mega cool und könnte nie ohne leben!“, denken sich sicher die meisten von uns, doch Soziale Medien zu nutzen, kann unser Leben stark negativ beeinflussen und … Weiterlesen

Echt – Ein Gedicht über Social Media

Echt Follower, Kommentare, Likes Wer zahlt wirklich diese coolen Nikes? Twitter, Snapchat, Instagram Muss ich wirklich allem hinterher renn´? Volle Lippen, falsches Lächeln Sieh’ nur wie die Typen hecheln. Werbung hier, Produktplatzierung da, Ist das alles wirklich wunderbar? Miami, New York, Athen Wer will uns alle neidisch sehn? Falsche Wimpern, coole Posen, Wer schenkt uns … Weiterlesen

“Schizophren” – Gedicht

„Schizophren“ Hörst du das auch? Wir sitzen in einer Achterbahn, die kreischend abwärts fährt. Weltuntergang. Einfach nicht bewegen, dann geht es vorüber. Bloß nicht bewegen. Weltdunkelheit. Dann sehe ich die Monster nicht. Die Gestalten die mir böses wollen, wo doch jeder böses will. Ich werde verfolgt, spüre Hände auf meinen Schultern. Bloß nicht bewegen. Fühlst … Weiterlesen

“Es wird vorrübergehen” – Gedicht

“Es wird vorrübergehen”   Als ich damals bei dir war Und da fern von gut und bös alles geschah, musste ich mit den Folgen leben, denn ich habe dir zu viel Macht über mich gegeben.   Ich habe in dir nur das Gute gesehen, doch dann bist du zu weit gegangen. Es war eine Zeit … Weiterlesen